Als Open Source ist das Töten von Android

Schnell! Liste der großen Probleme mit Android?

Star Trek: 50 Jahre positive Futurismus und fett sozialer Kommentar, Microsoft Surface All-in-One-PC, sagte zu der Schlagzeile Hardware Start Oktober, Hände auf dem iPhone 7, neue Apple-Uhr, und AirPods; Google kauft Apigee für $ 625.000.000

Erledigt? OK gut.

Die Chancen sind hoch, dass Sie gesagt, dass die größten Probleme mit Android sind Fragmentierung (zu viele verschiedene Versionen und Geräte Formfaktoren), und die Tatsache, dass die Nutzer nicht erhalten Updates in einer fristgerechten Weise.

Hier ist, wie viel es kostet, ein Smartphone für ein Jahr zu laden, $ 199 2-in-1s könnte eine Bedrohung für das Chromebook und die PC-Industrie darstellen, iPhone 6 und iPhone 6 Plus in Peking verboten, sollten Sie ziehen Sie Ihr Smartphone-Ladegerät, wenn es ist Nicht in Verwendung? Ja, Sie können Ihr eigenes Smartphone zu bauen

OK, eine andere Frage. Was kann getan werden, um das zu beheben?

Ich wette, dass Sie gesagt haben, wenig getan werden kann. Immerhin, Android ist ganz über offen zu sein, was bedeutet, dass, sobald Google eine neue Version veröffentlicht hat, sind die OEMs und Carrier frei, um es mit ihrem Herzschlag zu basteln. Das führt dann sowohl zu der Fragmentierung (OEMs Laden des Codes auf jedem Gerät Formfaktor, die sie denken können), und die Probleme mit Updates (Google kann nicht drücken Sie Android direkt auf Geräte, weil Himmel weiß, was Modifikationen und Basteln getan wurden , Sowohl kosmetische als auch strukturelle, auf den Code).

Die Updates sind ein echter Hingucker. Apple kann eine neue Version von iOS auf etwa 85 Prozent der Geräte in einem Jahr zu bekommen, während Google kämpft, um zweistellige Annahme in dieser Zeit zu treffen. Und es dauert etwa vier Jahre für eine Freisetzung in das Ökosystem vollständig durchdringen.

Vier Jahre ist eine verrückte lange Zeit in Tech.

Smartphones, iPhone 7: Warum ich endlich gehen Big mit dem diesjährigen Modell, Apple, wie es oder nicht, Apple hat wirklich den Mut, um obsolete Technologie Dump, Mobility, In neuen Zug, wird Apple nicht offen zu öffnen Wochenende iPhone 7 Umsatz, Mobilität, Hands-on mit einem Samsung Galaxy S7 Edge auf Republic Wireless: Eine bessere Wi-Fi-Calling-Erfahrung

Android ist eine praktische Demonstration der Art von Chaos, dass Linux geworden wäre, wenn es weite Verbreitung mit Hardware-OEMs genossen hätte. Jemand, irgendwo muss zuständig sein, und setzen die Interessen der Plattform über Gewinnspannen und Marktanteil.

Also, ist das Android-Ökosystem bestimmt, immer ein Chaos?

Vielleicht nicht.

Ein möglicher Ausgang für Google aus all diesem Chaos wäre, die Kontrolle über Android selbst zu nehmen und verschieben Sie das Projekt aus einem Open-Source-Projekt und machen es zu einem proprietären Projekt.

Whoa?!?!? “Ich höre Sie sagen.” Aber ist nicht Open Source ein Grundstein für Android den Erfolg?

Es war, aber ich glaube nicht, dass das der Fall ist.

In den frühen Tagen gab es keinen Zweifel daran, dass Google die OEMs genauso brauchte wie die OEMs Google brauchten, weil der Aufbau einer hochwertigen Smartphone war keine triviale Angelegenheit und Google brauchte das Know-how, dass Firmen wie Samsung, LG, Motorola und Sony bringen könnte an den Tisch. Jetzt kann eine Firma wie Foxconn leicht klopfen ein hochwertiges Smartphone, und es billiger als die großen OEMs können.

Und wenn Sie denken, dass Google nicht tun kann, gut, sie sind bereits. Als Analyst Richard Windsor weist darauf hin, viel von den neuen Sachen, die Android hinzugefügt wird nicht in die Open-Source-AOSP (Android Open Source Project) Code-Basis, sondern stattdessen in Google Mobile Services.

Und, wie Windsor weist darauf hin, könnte Google auf ihren Kampf mit Oracle als Katalysator für die Umstellung von Open-Source zu proprietären Punkt, wenn es eine Ausrede brauchte.

Und eine proprietäre Version von Android würde nicht bedeuten, das Ende der Handys von den großen Namen wie Samsung und LG und so. Immerhin könnte Google ihnen erlauben, den Code zu nutzen, so wie er den Zugriff auf Google Mobile Services jetzt lizenziert.

Immerhin, was würden Unternehmen wie Samsung zu verlieren, indem Sie von Android auf eine proprietäre Plattform zu verlieren? OK, vielleicht ein bisschen Freiheit, aber die Vorteile der in der Lage, Updates für Benutzer zu pushen, sowie die Verringerung, wie viel Aufwand es in die Anpassung des Codes setzen, würde überwiegen jede der Nachteile. Jeder Hersteller, der nicht bieten könnte den Benutzern schnellen Zugriff auf Updates wäre Skating auf dünnem Eis, sobald ein Wettbewerber diese Funktion anbieten könnte.

Und ich sehe nicht, dass die Luftfahrtunternehmen so viel beschweren. Ich weiß, sie gerne anpassen und fügen Sie ihre eigenen Branding / bloatware Android, aber sie sind kaum in der Lage, Google zu sagen, eine Wanderung zu machen.

Und Google konnte immer einen Mechanismus in das Betriebssystem, das sowohl OEMs und Carrier ermöglichen würde, anpassen und optimieren das Betriebssystem, ohne dass Auswirkungen auf Updates in keiner Weise.

Es könnte einige andere positive Nebenwirkungen für Google.

Die erste ist, dass es abgeschnitten Unternehmen wie Amazon aus Zugang zu einem freien Betriebssystem. Das würde wahrscheinlich dazu führen, dass Amazon auf seinem eigenen Code arbeitet, aber es würde zu seinen Kosten hinzuzufügen.

Dann könnte es auch bedeuten, dass die Patentlizenzgebühren, die Microsoft mit Hardware-Herstellern verhandelt, die in Milliarden von Dollar jedes Jahr ziehen, würde moot. Sicher, Google würde ohne Zweifel zu einer Vereinbarung mit Microsoft kommen müssen, aber Google wäre weit weniger von einem Pushover als die Hardware-Entscheidungsträger zu sein scheinen, was könnte bedeuten, eine Verringerung in wie viel Microsoft in Gebühren verursacht.

Licensing würde Google größere Kontrolle über die Hardware, die Android geladen wurde. Nicht mehr Junk, die kaum das Betriebssystem laufen kann. Es werden keine Geräte mehr veröffentlicht, die jahrelange Versionen ohne Hoffnung auf ein Update veröffentlichen.

Kurz gesagt, Android hat sich zu einem Chaos, und die Landschaft hat sich so verändert, dass es keinen Grund für Google zu halten auf eine Open-Source-Betriebssystem, vor allem eine, die der Wettbewerb nutzen können.

IPhone 7: Warum ich endlich mit dem diesjährigen Modell groß werde

Wie es oder nicht, hat Apple wirklich die “Mut” erforderlich, um veraltete Technologie Dump

Im neuen Zug, wird Apple nicht offenlegen Wochenende iPhone 7 Umsatz

Hands-on mit einem Samsung Galaxy S7 Edge auf Republic Wireless: Eine bessere Wi-Fi-Calling-Erfahrung