ARM kündigt “Lab in a Box” für Universitäten an

ARM hat die Markteinführung von “Lab in a Box”, einem digitalen Signalverarbeitungskit für die Entwicklung von ARM-basierten Audiosystemen und intelligenten Heimanwendungen, angekündigt.

Star Trek: 50 Jahre positive Futurismus und fett sozialer Kommentar, Microsoft Surface All-in-One-PC, sagte zu der Schlagzeile Hardware Start Oktober, Hände auf dem iPhone 7, neue Apple-Uhr, und AirPods; Google kauft Apigee für $ 625.000.000

Das Chip-Hersteller-Kit, angekündigt am Montag und wird auf der ASEE-Jahrestagung morgen präsentiert werden, wird an Universitäten weltweit ab Juli 2014 versendet werden.

Das Ziel von ‘Lab in a box’ (LiB) ist es, die praktischen Fertigkeiten in Audiosystemen und sprachgesteuerten Hausautomationssystemen zu erweitern und enthält ARM Cortex-M4-basierte Mikrocontroller-Karten von STMicroelectronics und Audiokarten von Wolfson Microelectronics und Farnell element14. Jedes Kit enthält auch erneuerbare Software-Lizenzen für das gesamte ARM Keil MDK-Professional Entwicklungswerkzeug, Unterrichtsmaterialien, Vorlesungsfolien, Demonstrationscodes und Laborhandbücher.

Prozessor, Verkauf von der Familie Silizium: Warum das Vereinigte Königreich ist über die ARM-Übernahme verärgert, Internet der Dinge, SoftBank CEO Son sagt, ARM eine Multi-Dekade Wette im Internet der Dinge, Hardware, SoftBank zu kaufen Chip-Designer ARM für £ 24.3bn Wie es auf Internet der Dinge zielt, ARM, ARM schnappt IoT, Imaging-Spezialist Apical in $ 350m Deal

Digitale Signalverarbeitung Kurse traditionell verwenden Development Kits, die etwa $ 300 pro Schüler kostet, aber ARM behauptet, dass die neue DSP LiB wird nur $ 50 für jeden College-Teilnehmer kosten.

Voice-Automat-Technologie ist ein beliebter Forschungspunkt für viele Technologie-Unternehmen in jüngster Zeit, von mobilen Assistenten wie Apples Siri und Microsofts Cortana, intelligente Anwendungen und Internet von Dingen (IoT) -Geräten in Häusern verwendet.

Low-Cost-Cortex-M4-basierte Mikrocontroller-Entwicklungs-Kits, kombiniert mit geeigneten Audio-Schnittstellen, stellen eine spannende neue Chance zu verbreiten hands-on DSP Lehre an ein breiteres Publikum “, sagte Dr. Donald Reay von Heriot-Watt University, Edinburgh, UK . Diese Hardware- und Software-Tools ähneln denen, die für den Unterricht und die Entwicklung von Mikrocontroller-Anwendungen verwendet werden, und bieten eine ideale Einführung in Echtzeit- und DSP-Konzepte mit einer breiten Anwendbarkeit auf eingebettete Systeme.

Verkauf von der Familie Silizium: Warum das Vereinigte Königreich ist über die ARM Übernahme verärgert

SoftBank CEO Son sagt, ARM eine Multi-Dekade Wette auf das Internet der Dinge

SoftBank zu kaufen Chip-Designer ARM für £ 24.3bn, wie es zielt auf Internet der Dinge

ARM schnappt IoT, Imaging-Spezialist Apical in $ 350m Deal