Ciscos zufällige Grüntöne

Zwei Angaben, bevor ich an den Körper dieses Eintrags zu bekommen

Erstens, eine Entschuldigung an die Linksys-Führungskraft, die ich sprach mit mehreren Wochen (vielleicht, ähem, vor zwei Monaten) über ihre Nachhaltigkeit Fragen. Sorry, es hat so lange gedauert, um tatsächlich diesen Beitrag zu schreiben. Sorry für ein persönliches Leben, oder zumindest versuchen, ein persönliches Leben haben.

Zweitens, immer wenn ich über Ciscos grüne Strategien schreibe, fühle ich mich verpflichtet zu erwähnen, dass ich einige regelmäßige Kommunikation Beratungsarbeit für die Organisation, die ihre Reseller-Channel-Partner-Programme läuft (aka, ihre weltweite Kanäle Organisation) zu tun. Diese Arbeit hat nichts mit einer ihrer grünen Strategien zu tun, aber ich möchte, dass jeder die Verbindung dennoch wahrnehmen.

Nun, auf Ihrem regelmäßig geplanten Blog.

3D-Druck, 3D-Druck von Hand an: Arbeiten mit Holz, Banking, CommBank Partner mit Barclays für mobile Zahlungen, Fintech Innovation, Innovation, Victoria zielt auf Träume für lokale Tech-Talente, Collaboration, was ist die Organisationsprinzip der heutigen digitalen Arbeitsplatz?

So, heute, das Unternehmen startet, was es nennt seine One Million Acts of Green Kampagne, um die Menschen zu beginnen, die kleinen Dinge, die einen Unterschied in der Verringerung der gesamten Treibhausgasemissionen machen könnte. Hier ist ein Link zur Seite. Noch unter 100.000 Acts in den Vereinigten Staaten. Auf was wartest du?

Cisco ist auch mit der Initiative tout einige der Dinge, die eine seiner Divisionen, die Linksys Home Networking-Einheit, um wieder auf ihre Auswirkungen. Dies war das Thema meines Interviews mit Marna Bullard, Vizepräsidentin des weltweiten Marketings für die Cisco Consumer Business Group und der Exekutiv-Sponsor für Green-Aktivitäten für das Unternehmen.

Mit der Supply Chain Management-Firma ModusLink Global Solutions hat diese Cisco-Einheit ihre Gesamtverpackungen für jedes Produkt um fast 49 Prozent reduziert, so Bullard. Dies wiederum hat dazu beigetragen, dass es die Zahl der Luftlieferungen reduziert, die benötigt werden, um seine Produkte von Punkt A zu Punkt B zu erhalten.

Das Unternehmen ist auch Sourcing-Farben, die Soja-basiert, die 100 Prozent recyclebar ist. Fast 100 seiner Produkte in Paketen, die mindestens 80 Prozent recycelten Inhalt verwenden.

Obwohl Bullard ursprünglich erwartet, dass diese Praktiken mehr kosten, hat sie es geschafft, ihre Kosten bei LEAST sogar mit den bisherigen Methoden, die viel härter auf die Umwelt waren zu halten. “Das Netz-Netz war, dass wir am Ende landeten sogar”, sagt sie, spricht in Bezug auf die Verpackung überholen.

Hier ist ein Link zu mehr Informationen über die verschiedenen Dinge, die diese Cisco-Einheit tut, um ihre Nachhaltigkeitsnachricht zu verbessern, ohne die Gesamtkosten zu erhöhen.

Dieses Zeug geschah nicht über Nacht. Das Bullard-Team arbeitete mit ihren Kollegen bei ModusLink für etwa eineinhalb Jahre, um ihre Supply-Chain-Praktiken zu überdenken. Das Unternehmen verfügt über eine Reihe von Diensten, die die Sustainable Solutions Suite nennen, die vom Paketdesign über die Supply Chain Netzwerkoptimierung bis hin zum Footprinting der Treibhauseffekte Ihrer Lieferkette reicht.

Ryan Humphrey, Direktor der professionellen Dienstleistungen für ModusLink, sagt, seine Firma beschäftigt sich am häufigsten mit Unternehmen aus der Unterhaltungselektronik und Computer-Peripherie / Storage-Sektoren, vor allem diejenigen, die die Umweltbelange mit Retail-Marketing-Aspekte auszugleichen müssen. Wenn es um die Verpackung geht, die eine große Quelle von Abfällen und potenziellen Kosteneinsparungen für viele dieser Unternehmen ist, sagt Humphrey, dass Unternehmen sich auf vier Hauptaspekte konzentrieren sollten

Übrigens, das World Resources Institute und A.T. Kearney veröffentlicht eine Studie Ende letzten Jahres über die möglichen Auswirkungen auf die Konsumgüterindustrie, wenn sie nicht mehr nachhaltige Geschäftspraktiken. Die Studie, die sie cosponored schlägt vor, daß Firmen, die neue Praktiken nicht umfassen, einen Rückgang des Einkommens von zwischen 13 Prozent bis 31 Prozent bis zum 2014 und zwischen 19 Prozent und 47 Prozent bis zum 2018 sehen konnten.

Hier ist der Link zu diesen Daten.

3D-Druck von Hand: Arbeiten mit Holz

? CommBank Partner mit Barclays für mobile Zahlungen, fintech Innovation

Victoria zielt auf das Gebiet der Träume für lokale Tech-Talent

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?